Willkommen

Aktuelles

Am 8. Dezember 2018 laden wir euch zu unserem Adventskonzert mit den Scarlet Scallywags in gemütlicher Atmosphäre in unserer Hofscheune ein. Die Plätze sind begrenzt, deshalb sichert euch schnellstmöglich eine Karte hier im Online Shop.. Ab 19 Uhr ist Einlass, das Konzert startet um 20 Uhr. Getränke wie Whiskey und Guinness dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Nach dem Konzert laden wir alle Interessierten zur gemeinsamen Session mit den Musikern ein. 

 

Wir freuen uns auf Euch !!!

Benedict Dahm: Gesang / Gitarre / Banjo

Bianca Freitag: Bodhrán / Percussion / Gesang / Tin Whistle / Gitarre

Paddy Hagedorn: Akkordeon / Harmonica / Gesang / Banjo / Gitarre

Lea Frölunda: Fiddle / Gesang

Wenn in den Fabriken die Lichter ausgehen, zieht es die Arbeiter scharenweise in die AleHouses und Hafenkneipen, wo sie Abend für Abend ihr Werkzeug gegen Pint und Plektrum tauschen...

 

The Scarlet Scallywags sind vier junge Musiker, ein randvoller Reisekoffer mit Songs und ein eigenwillig kraftvoller, handgemachter Folk - echte Malochermukke.

 

Die Band reißt das Publikum mit in schottische Arbeiterpubs, auf die berühmten irischen Festivals der einfachen Leute und über den rauen Ozean bis nach Übersee. Der Gesang aus gutgeölten Kehlen wird wechselnd begleitet von Geige, Akkordeon, Mundharmonika und Tin Whistle, dem dumpfen Rhythmus der Bodhrán sowie dem Saitengleichklang von Gitarre, Mandoline und Banjo.

Obwohl die Band erst Mitte 2016 gegründet wurde, haben die einzelnen Mitglieder bereits über Jahre Bühnenerfahrung gesammelt. So spielt Paddy bei der Münsteraner Pop-/Folk-Band Punch Drunk Poets, Bianca war lange Zeit Teil der Kilkenny Band. Mit ihrer klassischen Ausbildung an der Fiddle ist Lea daneben das musikalische Rückgrat der Band. Benedict schließlich war einige Jahre als Solokünstler unterwegs und hat etwa in der Edinburgher Pubszene Erfahrungen und Einflüsse gesammelt. 

Die Musik der Scarlet Scallywags atmet den Geist vieler Jahrhunderte, angereichert mit gesammelten Geschichten und der ein oder anderen persönlichen Anekdote. Zugleich ist das Programm hochdynamisch: Evergreens und rasante Instrumentalstücke folgen auf sanfte Balladen - nach einem Scallywags-Konzert geht so schnell niemand nach Hause, ohne so manchen Chorus mitgegrölt zu haben oder stampfend und klatschend von den folkigen Rhythmen gepackt worden zu sein.